Wer einen "älteren" (vor 2017) Yamaha AV-Receiver besitzt, sollte sich die Installation der aktuellen Firmware-Updates gut überlegen, denn:

Yamaha is pleased to offer the following firmware update to ensure the best possible performance and latest features for your AV receiver.
This firmware includes
A switch from vTuner to airable.radio as the new internet radio service provider
Stability improvement"

Vtuner fliegt raus (und damit auch Eure bestehende Senderliste), stattdessen wurde Airable integriert, was mit massivem Komfortverlust einhergeht, beispielsweise ist die Suche nach Sendern nur noch in in einer bestimmten App des Herstellers möglich.

"Komfortverlust"?

Zuerst einmal: Eure bestehende Senderliste ist nach dem Update weg.

Bei Vtuner konntet Ihr Euch auf der Webseite von Vtuner einloggen, dort Sender suchen und Playlisten erstellen. Eine solche Möglichkeit fand ich bei Airable nicht.

Bei Vtuner konnte man die Senderliste im Web pflegen und dort nach Sendern suchen, auch konnte man dort eigene Sender definieren
Bei Vtuner konnte man die Senderliste im Web pflegen und dort nach Sendern suchen, auch konnte man dort eigene Sender definieren

Das gilt auch für das Definieren eigener Sender, das war bei Vtuner kein Problem, bei Airable geht das nicht.

Damit ist auch die Suche weitgehend gestorben, denn: Nach Sendern suchen könnt ihr nur der "Musiccast"-App, nicht aber am Gerät selbst, auch nicht im Webinterface des Gerätes, auch nicht in der App "AV-Controller". Auf die Such-Möglichkeit in der "Musiccast"-App brachte mich erst der Support von Airable.

Keine Suche nach Radiosendern im TV-Interface des Yamaha RX-V779
Keine Suche nach Radiosendern im TV-Interface des Yamaha RX-V779
So sieht die fehlende Suche im Display des RX-V779 aus
So sieht die fehlende Suche im Display des RX-V779 aus
Auch das Webinterface des RX-V779 bietet keine Radio-Sender-Suche an
Auch das Webinterface des RX-V779 bietet keine Radio-Sender-Suche an

Im Handbuch der AV-Receiver findet man keinen Hinweis auf Airable und die bereit stehenden Möglichkeiten, somit kommt man schwerlich darauf, dass die Suche per MusicCast-App möglich ist.

In der MusicCast-App ist die Radio-Sender-Suche möglich, in der App AVController dagegen nicht
In der MusicCast-App ist die Radio-Sender-Suche möglich, in der App AVController dagegen nicht

Damit landet Yamaha bei mir auf der Liste der Hersteller, deren Kauf man sich überlegen sollte, denn das Streichen von Features, ohne den Anwender beim Umstieg zu unterstützen, geht gar nicht.

Ein Lichtblick ist der schnell reagierende Support von Airable, der aber nur schwer über die Schlamperei von Yamaha, nämlich der völlig fehlenden Dokumentation, hinweg trösten kann.


Lösung für Besitzer von Geräten mit Vtuner ohne AirableUpdate

Steffen schreibt mir:

"Moin,


habe einen Yamaha RX-V3900, der natürlich kein Update mehr bekommt. Ich bediene den meist über mein Android Smartphone über AV-Controller in Version 5.40.

Habe als Input Net Radio eingegeben, dann auf die Seite der Sendersuche. Da gibt es dann „Get Access Code“. Den Code gibt man auf der yradio.vTuner.com Webseite ein, zahlt 3 $/a und schon geht Net Radio über vTune wieder – sogar mit der Favoriten - Senderliste. Hat nur 2 Minuten gedauert.

Grüße und noch einen schöne Sonntag!

Steffen"